Preview Mode Links will not work in preview mode

AfD Podcast


Dec 1, 2023

Wie lange werden sie sich noch durchmogeln? Bei der Ampelregierung jagt eine Bankrotterklärung die nächste: Haushaltsloch, Wirtschaftskrise, anhaltende Masseneinwanderung, Inflation und noch vieles mehr prägen die Amtszeit von Bundeskanzler Olaf Scholz. Der hat diese Woche eine Regierungserklärung im Bundestag abgegeben – mit den üblichen Phrasen und Durchhalteparolen. Er hätte lieber seinen Rücktritt erklären sollen, konterte unsere Bundessprecherin und Fraktionsvorsitzende Alice Weidel im Plenum. Und auch unser Bundessprecher und Fraktionschef Tino Chrupalla findet, dass es so nicht weitergehen kann. Im Interview sprechen wir mit ihm über die Dauerkrise der Ampelregierung.

Und: Die ersten Einrichtungen führen schon wieder den Maskenzwang ein und Panikminister Karl Lauterbach hat längst zum alljährlichen Viruswarnen angesetzt – Impfbettelei inklusive. Dabei ist längst klar, dass die vielgepriesene Spritze zum Teil schwere gesundheitliche Konsequenzen nach sich gezogen hat. Wir reden mit dem gesundheitspolitischen Sprecher der AfD-Fraktion im Bundestag, Martin Sichert, über die dringende Aufarbeitung der sogenannten Pandemiezeit, über fehlende Datengrundlagen, übergriffige Zwangsmaßnahmen und längst fällige Konsequenzen.

Außerdem: Es ist eine alte Binsenweisheit, dass konservative und freiheitliche Kräfte auf dem Lande mehr Zuspruch finden als in den Metropolen. Doch damit ist es spätestens seit der Migrationskrise vorbei. Denn in den Großstädten bekommen die Einwohner die Folgen der unkontrollierten Masseneinwanderung unmittelbar zu spüren. Die AfD im Berliner Abgeordnetenhaus hat unlängst zur Metropolenkonferenz geladen, Vertreter der AfD aus anderen Großstädten, aber auch der Vorsitzende der Wiener FPÖ, waren gefolgt. Wir haben mit ihnen über die Zukunft der Großstädte gesprochen.