Preview Mode Links will not work in preview mode

AfD Podcast


Oct 20, 2023

In deutschen Großstädten wird der Israel-Konflikt immer brutaler ausgetragen – durch gewaltbereite Anhänger der islamistischen Hamas, mit verletzten Einsatzkräften und mit ersten Brandsätzen, die auf jüdische Einrichtungen geschleudert werden. So geschehen diese Woche in Berlin. Die Polizei kommt an ihr Limit, die Medien bleiben still, die Politik duckt sich weg – zu offensichtlich ist das Scheitern der Migrationspolitik der vergangenen Jahre. Nur wir von der AfD sprechen die Probleme an und sind bereit, sie zu ändern. Darüber reden wir im Podcast-Interview mit unserem Bundessprecher Tino Chrupalla.

Und: An der Migrationskrise wird sich nichts ändern, solange die Ampelregierung weiter Menschen zu uns einlädt – und sie sogar mit Schiffen vor der nordafrikanischen Küste abholen lässt. Dass mittlerweile offen die Menschenschlepperei, welches uns als „Seenotrettung“ verkauft wird, mit Steuergeld finanziert wird, wäre schon Skandal genug. Aber dass die Grünen mit den Organisationen, die dahinter stecken, verbandelt sind, setzt dem ganzen die Krone auf. Dazu unser stellvertretender Bundessprecher Stephan Brandner. 

Außerdem: Das Gendern wird weiter munter vorangetrieben von linksgrünen Meinungsmachern. So belanglos es auf den ersten Blick scheint, verbirgt sich dahinter aber eine gefährliche Ideologie. Denn wenn sich jeder sein Geschlecht aussuchen kann und soll, geht Identität verloren. Sowohl persönlich als auch gesellschaftlich. Genau das ist das Ziel, sagt der bildungspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Bundestag, Dr. Götz Frömming. In dieser Woche wurde deshalb beantragt, dieses verhängnsivolle Spiel endlich zu stoppen.